zu guter Letzt...

Selbstverständlich besteht das Leben in Pfäffikon nicht nur aus Politthemen wie Finanzen, Sicherheit, Umwelt und vielen mehr sowie der Teilnahme an Gemeindeversammlungen und der Einflussnahme an der Urne. Nein, es ist mir ein grosses Anliegen, dass Pfäffikon nicht zur "Schlaf-Perle" am See verkommt. Wir sind alle gefordert am öffentlichen Leben teil zu nehmen und dieses zu fördern. Sei dies mit dem Einkauf im lokalen Gewerbe, Besuchen von kulturellen Anlässen, dem Vereinsleben, dem Erntedankfest, den Räbenliechtliumzügen in Pfäffikon und Hermatswil, Weihnachtsmärt, Adventsfenster, und und und. Beleben auch Sie Pfäffikon!

 

Pfäffikon ist eine Perle und soll auch eine Perle am See bleiben. Die Perle endet jedoch nicht oberhalb vom Berg - Quartier, in der Schanz oder in Irgenhausen. Pfäffikon hat ein sehr grosses Gemeindegebiet mit Dorfgestalterinnen und Dorfgestaltern auch in den Aussenwachten. In allen Alters- und Jugendschichten und vielen verschiedenen Kulturen. Alle prägen sie unser Pfäffikon mit. Tragen wir Sorge dazu.  

 

Vielen Dank für Ihren Besuch auf meinen Seiten und ich freue mich, Sie bald einmal irgendwo in unserer Gemeinde anzutreffen. Und falls bei Ihnen Fragen oder Anliegen offen geblieben sind, so melden Sie sich bei mir.

 

auf bald, Rajka Frei